Sichere schnelle Fernwartung
Clicken Sie hier um die Fernwartung zu starten
Peter Reitberger
An der Schäferei 14
09423 Gelenau
peter@gelenau.net

Wenn Sie hier oder auf obenstehenden Link clicken, können Sie sofort eine einfache Fernsteuersoftware starten, die es uns ermöglicht, direkt auf Ihren PC per Fernsteuerung zuzugreifen. Die Software funktioniert auch hinter Routern mit Maskierung und Adreßumsetzung. Benutzen Sie ein Firewall-Programm müssen Sie ggf. die Freigabe von Port 5500, 5501 oder 5502 zulassen.
Die spezielle VNC Version arbeitet mit 128 bit Verschlüsselung (genau wie beim Homebanking) und läßt keine Verbindung aus dem Netz zu. Nur wenn Sie selbst die Verbindung aufnehmen kann jemand die Fernwartung durchführen. Die Lösung ist also außerordentlich sicher und komfortabel. Es wird keinerlei Software auf Ihrem System installiert oder registriert. Sie können das Programm direkt ausführen. Nach Beendigung der Fernwartung hinterläßt das Fernsteuerprogramm lediglich eine kleine temporäre Internet-Datei, die entsprechend Ihren Interneteinstellungen irgendwann automatisch gelöscht wird. Sie benötigen nur die Rechte zum Ausführen eines Programms und keinerlei Administratorrechte wie bei anderen Fernsteuerungsprogrammen.
Die Funktion ist relativ einfach. Ihr Fernwartungspartner startet eine Sitzung, die auf einkommende Verbindungen wartet. Clicken Sie auf Verbinden, baut Ihr PC eine Verbindung zu dieser wartenden Sitzung auf. Ihr Fernwartungspartner bekommt eine Kopie Ihres Bildschirms angezeigt und seine Tastatur und Maus werden Ihren Geräten faktisch parallelgeschaltet. Sicherheitslücken wie bei der integrierten Windows-Fernsteurung existieren nicht, da auf Ihrem PC kein Dienst gestartet wird, der von außen kontaktierbar ist. Vielmehr bauen Sie selbst die Verbindung auf und können diese auch jederzeit abbrechen. Durch die strenge  Verschlüsselung der Datenübertragung sind Hackerangriffe auf die Verbindung aussichtslos. Die Dechiffrierung würde ein Vermögen kosten.

Zusätzliche Informationen
Hier finden Sie die vollständige VNC Software, die allerdings anders als die obige Version installiert und im System registriert wird. Die Schlüsseldatei für gesicherte Verbindungen senden wir Ihnen ggf. per eMail zu. Es ist nicht ratsam die vom Hersteller mitgelieferte Schlüsseldatei zu verwenden.
Information zur Konfiguration der VNC Verbindungen innerhalb von gelenau.net
Da die VNC-Verbindungen auch über das Internet verfügbar sind, haben wir uns entschlossen generell verschlüsselt zu arbeiten. Die
rc4.key Datei steht auf REIT411\DAT2\INSTALL\WINDOWS\ULTRAVNC-AUTOCON zur Verfügung. Nach Installation von VNC muß diese Datei in das Programmverzeichnis von ULTRAVNC kopiert werden. Zusätzlich ist die Datei msrc4plugin.dsm aus dem Unterverzeichnis PLUGIN in das ULTRAVNC Verzeichnis zu kopieren. Für die Fernwartung von unterwegs wurde der dyndns-hostname fast24supp.dyndns.org angelegt. Dessen Internetadresse muß vorher durch den Supporter aktualisiert werden. Nach dem Click auf den Link bitte die normale Netware-Anmeldung verwenden! Die rc4.key ist auch über diesen Link ladbar.